Seminar buchen
Der Mensch

Personalverwaltung.
Zeit ist Geld – und zwar Ihres

Vertrauen und Leistungsbereitschaft aller Mitarbeiter fördern

Vertrauen und Leistungsbereitschaft aller Mitarbeiter fördern

Jede Art von Arbeitszeiterfassung – ob während der Tätigkeit oder bei Urlaub, Weiterbildung, Krankheit, Ausgleich und anderen arbeitszeitrelevanten Begebenheiten – verlangt nach manipulationsfreien Systemen. Korrekte Einrichtung, klare Vorgaben, eindeutige Arbeitsverträge und unmissverständliche Absprachen sind unverzichtbare Bedingungen.

Im eng terminierten und kostenintensiven Praxisbetrieb kann sich kein Arzt erlauben, einen Mitarbeiter dafür abzustellen, die Zeiten seiner Angestellten zu erfassen und zu verwalten. Deutlich effektiver und effizienter erledigen diese Aufgabe elektronische und vorzugsweise webbasierte Zeiterfassungs- und Verwaltungssysteme. Doch welche dieser Lösungen sind gleichermaßen leistungsfähig wie wirtschaftlich? Wie trennt man die Spreu vom Weizen im durchaus reichhaltigen Marktangebot? Wie findet man das ideale System für die eigene Praxis?

Der Nutzen für Sie und Ihre Praxis

Sie und Ihre Mitarbeiter erhalten vollständige Transparenz über die Arbeitszeitkonten. Alle bisherigen Diskussionen über Urlaubsansprüche, Ausgleich und Ersatz, Unpünktlichkeit oder Fehlzeiten gehören ab sofort der Vergangenheit an. Viele Fragen zu Ferien-, Fortbildungs- und Arbeitszeiten erledigen sich wie von selbst. Darüber hinaus erfüllen Sie mühelos und vollumfänglich die seit 2015 vorgeschriebene Dokumentationspflicht aller Arbeitsund Urlaubszeiten in Ihrer Praxis.

Inhalte und Ergebnisse

Inhalte und Ergebnisse

Der Beratertag „Personalverwaltung“ entlastet vom Risiko einer System-Fehlentscheidung und implementiert die für die Praxis am besten geeignete Zeiterfassungslösung. Mit einem umfang-reichen Schulungsprogramm wird das System an diesem Tag bis zur sicheren Einsatz- und Bedienerreife geführt:

  • Anleitung, Einarbeitung und Erläuterung im täglichen Umgang mit dem Erfassungs- und Planungssystem
  • Mitarbeiter anlegen und Fingerprint erfassen
  • Arbeitsverträge sichten und fehlende Angaben erkennen
  • Vertragsdaten, Arbeits- und Urlaubszeiten, dynamische Arbeitszeiten, Überstundenregelungen und Besonderheiten implementieren
  • Auswertevarianten anlegen. Zum Beispiel Jahreskalender je Mitarbeiter, Monatskalender aller Mitarbeiter oder nach Abteilung oder Verlaufsdiagramme für Urlaubs-, Krankheits- und Ausgleichstage etc.
  • Dateneingabe Urlaubsplaner
  • Einrichten von Systemberechtigungen und Zuordnungen